Das Kapha Dosha - ruhende Stetigkeit & Stabilitätsprinzip


In dem Artikel "Warum die Kenntnis deines Dosha Typen so wertvoll für deine Gesundheit ist" hast du bereits gelernt, dass es sehr hilfreich sein kann deinen Doshatypen zu kennen um deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und deine eigenen Tagesroutinen und Ernährungstips individuell auf dich abzustimmen. Im Artikel "Die 3 Doshas - Vata, Pitta & Kapha" erhältst du einen kleinen Einstieg und eine Zusammenfassung zu allen 3 Doshas mit ihren Eigenschaften. Wenn du bereits meinen Dosha Test gemacht hast oder einfach mehr Informationen zu den einzelnen Doshas erhalten möchtest, dann bist du hier genau richtig.

Hier im Blog findest du 3 ausführliche Artikel zu jedem einzelnen der 3 Doshas Vata, Pitta & Kapha. So bist du bestens informiert und bekommst detailliertere Tips dazu, wie du dein Dosha wieder ins Gleichgewicht bringen kannst.

Wenn du bereits meine vorherigen Blogartikel gelesen oder dich schon mit dem Ayurveda beschäftigt hast, dann weißt du bereits, dass der Ayurveda davon ausgeht, dass in jedem von uns die 3 Doshas Vata, Pitta und Kapha in einem ganz individuellen Verhältnis vorliegen. Wie ein genetischer Fingerabdruck prägen sie deine körperlichen und emotionalen Eigenschaften. Die Kenntnis deiner ganz persönlichen "Komposition" hilft dir dabei, ein langes und gesundes Leben zu führen, in deiner vollen Energie zu schwingen und langfristig Krankheiten vorzubeugen.

Solange du mit deiner eigenen Komposition in Einklang lebst, herrscht ein Gleichgewicht zwischen deinen 3 Doshas, so lehrt es der Ayurveda. Gerät jedoch eines dieser Doshas aus dem Ruder, so können sich Störungen entwickeln, Krankheiten können entstehen und du bist nicht mehr in deiner vollen Energie.

Dasjenige Dosha, welches den größten Anteil in deiner Komposition ausmacht, gerät dabei am leichtesten aus der Balance.

In diesem Artikel geht es speziell um das Kapha Dosha. Das Stabilitätsprinzip. Sollte also deine Konstitution viel Kapha beinhalten, können die folgenden Informationen für dich sehr wertvoll sein.

Kapha ist das ruhende Dosha. Es setzt sich aus den Elementen Erde und Wasser zusammen. Es verleiht uns Stetigkeit, Struktur, Ruhe und Verlässlichkeit. Kapha Typen haben meist einen stabilen, festen, kurvigen Körperbau und sind wohl proportioniert. Ihre Haut ist strahlend und fest, die Haare sind dick , eher dunkel und oftmals gelockt. Kaphas sind besonders geduldig, schön, stark, treu und pflichtbewusst. Sie sind Herzensmenschen, werden häufig als Ruhepol wahrgenommen und sind verlässlich. Ihre Beziehungen sind konstant und aufrichtig. Kapha Typen schlafen gerne lang, sie bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Sie sind von Natur aus geerdet und stressresistent. Sie lieben Routinen und feste Strukturen, brauchen wenig Veränderungen und Herausforderung. Gerät ein Kapha aus der Balance neigt er zu Lethargie. Kaphas essen außerdem sehr gern bei einem eher trägen Stoffwechsel. Bei einem Kapha Überschuss kann das schnell zu Übergewicht führen. Generell trägt Kapha die Funktion des Lymph- und Immunsystems, sowie der Struktur in unserem Körper. Ist das Kapha über eine lange Zeit erhöht, kann es zu einer Entgleisung des Lymph- und Immunsystems kommen, zu Trägheit, Schweregefühl, Verdauungsschwäche, Bluthochdruck, Schwindel mit Übelkeit, Kälte, Herzerkrankungen, Diabetes und juckenden Hautausschlägen.

Daher ist es hier besonders wichtig, die träge Verdauung zu unterstützen und leichte Speisen, sowie ausreichend Bewegung zu integrieren. Fasten - und Entschlackungstage sind für Kaphas gut geeignet. Sie brauchen eher 2 als 3 Mahlzeiten und sollten zwischendurch keine Snacks einbauen.

Sport ist für Kapha Menschen besonders wichtig. Aktivierende Massagen und aktivierendes Yoga können hilfreich sein. Kühlende Massagen mit Kokosöl sind ebenfalls empfehlenswert.


Diese Empfehlungen eignen sich nicht nur vorbeugend, sondern lassen sich auch wunderbar anwenden, wenn dein Kapha einmal aus dem Gleichgewicht gekommen ist.

Wenn du deinen Dosha Typen noch nicht kennst, dann mache doch gerne mal meinen kostenlosen Dosha Test.

Ich freue mich, wenn dir der Artikel gefallen hat. Hast du Anregungen oder interessieren dich weitere Themen, hinterlasse mir gerne einen Kommentar.


Deine Sarah.

Schön, dass du da bist!

Deine Infos machen sich auf dem Weg zu dir!

© 2020 by Sarah Hinrichs. Zahnärztin, Ayurveda Gesundheitsberaterin & Yogalehrerin   Datenschutz   Impressum