selbstgebackenes Granola


🥣 Selbstgebackenes ayurvedisches Granola Isst du auch so gerne knuspriges Müsli? Ich liebe es zwischendurch Müsli in meinen Speiseplan zu integrieren. Herkömmliche Granolas enthalten leider viel zu oft sehr viel Zucker oder andere Inhaltsstoffe, auf die wir gerne verzichten können. Mit diesem selbstgebackenen Granola hast du eine gesunde Alternative & dazu noch einen wunderbaren Duft beim Backen.




𝗥𝗲𝘇𝗲𝗽𝘁:

100 g Honig oder Dattelsirup

1 EL Kokosöl

1 TL Zimt

1/2 TL Ingwer gemahlen

etwas Kardamom gemahlen

1 Prise Salz

200 g Haferflocken

60 g Sonnenblumenkerne

20 g gehackte Walnüsse

30 g gehackte Mandeln

50 g Sesam

100 g Kokosraspeln

nach Belieben eine gute Handvoll Rosinen


𝗦𝗼 𝗯𝗮𝗰𝗸𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝗠ü𝘀𝗹𝗶:

Alle Zutaten sorgfältig miteinander vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad ca. 40 Minuten hellgelb backen. Ab und zu das Müsli während des Backens mischen und im Auge behalten. Nicht zu dunkel backen, da es sonst bitter schmeckt. Abkühlen lassen - jetzt wird es richtig schön knusprig. Das Granola hält sich in einer luftdichten Dose gut 4 Wochen. Es schmeckt super mit pflanzlicher Milch oder Kokosjoghurt. Wenn du es mit Obst essen möchtest denke daran, das Obst ggf. zu dünsten oder dazu eine pflanzliche Milch zu essen, da es sonst zu Verdauungsbeschwerden kommen kann.


Guten Appetit!