5 Kapha Tipps gegen Kieferbeschwerden:



In den letzten beiden Artikeln haben wir uns damit beschäftigt, was wir gegen Kieferbeschwerden tun können, wenn das Vata- Dosha oder das Pitta-Dosha erhöht sind.


Heute konzentrieren wir uns auf das Kapha-Dosha.

Über die vielen möglichen Ursachen einer Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) habe ich bereits geschrieben.


Ayurvedisch betrachtet entwickeln sich Krankheiten und Störungen im Körper, wenn eines oder mehrere der Doshas aus dem Gleichgewicht geraten.


So kann also auch das Kapha-Dosha für Kieferbeschwerden verantwortlich sein.

Ist das Kapha-Dosha im Überschuss vorhanden, führt dies zu Lethargie, Starre, Bewegungsmangel, Lustlosigkeit, depressiven Verstimmungen und Übergewicht.


Wenn wir nun bedenken, dass dies alles auch Auslöser einer CMD sein können, dann kannst du dir leicht vorstellen, dass es mit einem Überschuss von Kapha schwierig wird, deinen Körper gesund zu halten und deinen Kiefer zu entspannen.


Die Eigenschaften des Kapha-Doshas im Überblick:

Beim Kapha-Dosha handelt es sich um das Stabilitätsprinzip und es setzt sich aus den beiden Elementen Erde und Wasser zusammen. Seine Eigenschaften sind süß, schwer, beständig, weich, fettig und träge. Der Frühling ist die Kapha-Zeit. In dieser Zeit ist auch in der Natur und in uns das Kapha-Dosha vorherrschend und wir sind besonders anfällig für Kapha-Störungen.


Wenn das Kapha-Dosha in der Balance ist verleiht es uns sehr viel Ruhe, Geduld und innere Stärke. Kapha-Typen werden von ihrer Umwelt als Ruhepol wahrgenommen und sie sind große Familienmenschen.

Auf körperlicher Ebene zeichnen Kapha-Typen sich aus durch einen großen stabilen Körperbau, breite schwere Knochen, weiche Haut und dichtes Haar. Sie mögen Ruhe, Beständigkeit, Routinen und Traditionen. Sie schlafen gerne, lange und tief und sind sehr geduldig, verlässlich, vertrauensvoll und treu.


Im Überschuss können Kapha-Typen jedoch leicht faul, lethargisch und übergewichtig werden. Es können Diabetes und Bluthochdruck entstehen.

Es fällt ihnen dann schwer, Neues auszuprobieren und Gewohnheiten zu ändern. Sie sind dann eher starr und lustlos. Sie neigen zu Rückzug und depressiven Verstimmungen.


Kapha-Typen sind sehr stressresistent, gelassen und in sich ruhend.

Stress ist bei Kapha-Typen nicht der treibende Faktor, welcher sonst oft eine entscheidende Ursache für die Entwicklung einer CMD ist.


Ausreichende Bewegung und eine stabile Rumpf- und Nackenmuskulatur sind sehr wichtig, um einer CMD vorzubeugen.

Der durch den Kaphaüberschuss erzeugte Bewegungsmangel, eine schlechte Körperhaltung und untrainierte Muskulatur können dann verständlicherweise leicht zu Problemen im Kiefer führen.


Auch depressive Verstimmungen begünstigen durch eine damit einhergehende Schlaflosigkeit eine CMD.


Du kennst ja das Ayurvedische Grundprinzip:


Gleiches verstärkt Gleiches und Gegensätze heben sich auf, worauf auch meine Tipps für den Kapha-Ausgleich beruhen.

5 Tipps, um dein Kapha-Dosha auszugleichen:


Aktiviere deinen trägen Stoffwechsel durch scharfe und bittere Speisen, sowie verdauungsfördernde Gewürze wie Pfeffer und Chili.


Vermeide Rohkost und greife auf gekochte Speisen zurück, um deine träge Verdauung und dein Verdauungsfeuer zu unterstützen.


Vermeide schwere und fettige Speisen, verzichte auf Milch- und Tierprodukte. Kaphas kommen meistens gut mit nur 2 Mahlzeiten aus. Achte auf dein Hungergefühl und iss erst bei körperlichem Hunger.


Gönne dir regelmäßige Bewegung und Aktivität, dynamische bewegte Yogastile, Kraft und Ausdauersportarten. Vermeide zu viel Schlaf und Ruhe.


Aktivierung auf allen Ebenen, versuche Neues in deinen Alltag einzubauen.

Wenn du nun mehr darüber wissen möchtest, wie du den Ayurveda für dich nutzen kannst, um deinen Körper, Kiefer und Geist in Balance zu bringen, dann trage dich gerne unverbindlich auf die Warteliste ein für den in Kürze startenden Kieferbalancekurs. In meinem erprobten 12 Wochen Onlineprogramm entwickeln wir das Körpergefühl, was du brauchst, um langfristig gesund und glücklich zu bleiben.


Im kostenlosen Live-Webinar bekommst du demnächst ausführliche Informationen zu den Kursinhalten und ich teile 3 exklusive Strategien mit dir, die du direkt anwenden kannst. Deine persönliche Einladung zum Webinar bekommst du, wenn du dich auf der Warteliste angemeldet hast!


Wenn du schon jetzt etwas für dich und deinen Kiefer tun möchtest, dann kannst du dir jetzt schon meinen kostenlosen Anti-Knirsch-Guide inklusive Einschlafmeditation herunterladen und direkt loslegen.


Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünscht dir:


Deine Sarah